• DE
  • T. A. Lauta: sauber, sicher, verlässlich

    Jeder von uns hinterlässt statistisch gesehen pro Woche eine Restabfallmenge, die einen Wassereimer füllt.

    Für eine moderne, ökologisch orientierte Industriegesellschaft ist es ein Gebot der Vernunft, Abfälle so weit wie möglich zu verwerten, denn der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen wird immer wichtiger. Unsere Bemühungen, die im Müll enthaltenen Wertstoffe abzutrennen und zu recyceln, sind deshalb immer intensiver geworden. 

    Die thermische Abfallbehandlung bietet in diesem Zusammenhang gleich mehrere Vorteile:

    • Die Verbrennungswärme wird zur Energieerzeugung genutzt. So muss weniger Primärenergie aus Kohle, Öl oder Gas erzeugt werden.
    • Verwertbare Stoffe aus den Verbrennungsrückständen werden in den Produktionskreislauf zurückgeführt.
    • Die T. A. Lauta wird gemäß der 17. Bundes-Immissionsschutzverordnung betrieben.
    • Zahlen und Fakten
      AnlageThermische Abfallbehandlung Lauta
      EigentümerSTEAG Waste to Energy GmbH
      StandortIndustrie- und Gewerbegebiet Lauta, Straße B Nr. 5 
      FunktionThermische Entsorgung von Hausmüll, Sperrmüll und hausmüllähnlichem Industriemüll                  
      Bauzeit2001-2004
      Inbetriebnahme2004
      Arbeitsplätze57 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
      Anlagenkapazität225.000 t/a variabel nach Heizwert und Betriebsstunden
      Verbrennung2 Verbrennungslinien, Durchsatz pro Linie max. 16,5 t/h
      VerbrennungsrostVorschubrost mit festen und beweglichen Roststäben, teilweise wassergekühlt
      DampferzeugerVertikalzug Naturumlaufkessel mit Überhitzung
      Dampfmenge2 x 45 t/h
      Dampfdruck40 bar
      Dampftemperatur400 °C
      Turbinenleistung20 MW
      Entsorgte Abfallmenge (2018)221.032 t
      Energieerzeugung400 MWh/Tag
      Rostschlacke (2018)         61.108 t
    • Umweltschutz

      Mit der T. A. Lauta ist die wirtschaftlich vernünftige und ökologisch konsequente Entsorgung von Hausmüll und hausmüllähnlichem Gewerbemüll für mehr als 1 Mio. Bürger langfristig gesichert.

      Umweltschutz ist nicht zum Nulltarif zu bekommen. In den Bau der modernen Anlage wurden 130 Mio. Euro investiert. Der bestmögliche Schutz der Umwelt hat für die T. A. Lauta allerhöchste Priorität.

      Umwelterklärung

    So funktioniert die Abfallverwertung in Lauta

    Vorschubrost
    Durch stetige Schubbewegungen beweglicher Rostbahnen wird der Abfall über den Rost transportiert und bei Feuerraumtemperaturen von bis zu 1.000 °C verbrannt.
    Dampferzeuger
    Die bei der Verbrennung freiwerdende Wärme erzeugt Dampf: Pro Stunde verlassen jeden der beiden Kessel etwa 45 t Dampf mit einem Druck von 40 bar und einer Temperatur von 400 °C.
    Spürhabsorber
    Mit einem Rotationszerstäuber werden Kalkmilchsuspension und Wasser eingedüst. Die Rauchgase werden abgekühlt, die säurehaltigen Rauchgaskomponenten reagieren chemisch mit der Kalkmilchsuspension. Die entstehenden Reaktionsprodukte werden ausgeschleust.
    Gewebefilter
    Hier werden die Festpartikel des Rauchgases zurückgehalten. Die Gesamtfilterfläche beträgt mehr als 2.000 m2.
    Aktivkoksfilter
    Der Aktivkoksfilter dient zur Abscheidung von organischen Rauchgaskomponenten, wie z. B. Dioxinen und Furanen, sowie noch im Rauchgas enthaltenen Bestandteilen wie Schwefeldioxid, Chlorwasserstoff, Schwermetallen und Staub.
    SCR-Anlage
    Die Minderung der Stickoxide im Rauchgas erfolgt nach dem Verfahren der selektiven katalytischen Reduktion. Stickoxide werden unter Zugabe von Ammoniak in elementaren Stickstoff und Wasserdampf umgewandelt – beides natürliche Bestandteile unserer Atmosphäre.
    Kamin
    Über den Schornstein werden die gereinigten Abgase in die Atmosphäre abgeleitet. Im Kamin befinden sich die Entnahmestellen für die Messgeräte zur Emissionskontrolle.
    Rund um die Müllannahme

    Annahmebedingungen

    Die technischen Einrichtungen der Thermischen Abfallbehandlungsanlage in Lauta erlauben die Annahme von Abfällen, deren Brennverhalten dem des Hausmülls ähnelt. 

    Download

    Organisatorische Hinweise

    Um einen reibungslosen Beginn und die zügige Abfertigung Ihrer Abfallanlieferungen in der T. A. Lauta zu ermöglichen, beachten Sie bitte die Hinweise zum Ablauf.

    Download

    Annahmeordnung für Fahrer

    Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise für Fahrer von Abfall- und Lieferfahrzeugen.

    Download